Sicherheit

Sicherheit liegt uns am Herzen

Treppen sind eine praktische Verbindung zwischen verschiedenen Geschossen.

Sie bergen aber auch Gefahren, besonders für Kinder.
Mit den geeigneten Massnahmen kann die Treppe kindersicher gestaltet werden.

Kinderschutzleisten

Der Abstand zwischen zwei Stufen ist, bedingt durch die gängigen Schrittmassverhältnisse, meistens grösser als 12 cm und somit nicht im zulässigen Bereich hinsichtlich der gültigen Vorschriften.

Für Kleinkinder bedeutet dies, dass sie aus grosser Höhe zwischen den Stufen herunterfallen können.

Als geeignete Schutzmassnahme kann die Treppe mit Kinderschutzleisten versehen werden, wodurch der lichte Abstand zwischen den Stufen auf maximal 12 cm begrenzt wird.

Kinderschutzleiste aus abgekantetem Stahl
Kinderschutzleiste Holz
Kinderschutzleiste Holz zu gewendelter Treppe
Kinderschutzleiste aus Edelstahl-Rundstab
Kinderschutzleiste Stahl

Kinderschutztüren

Den effektivsten Schutz gegen Unfälle von Kindern auf Treppen bieten die Kinderschutztüren.
Mit dieser Massnahme am Antritt und Austritt der Treppe verhindern Sie das Begehen der Treppe durch unbeaufsichtigte Kleinkinder.

Kinderschutztuere Holz
Kinderschutztuere Holz mit weissen Staketen
Kinderschutztuere geschlossen
Kinderschutztuere weiss
Kinderschutztuere mit Edelstahl-Staketen

Antirutsch

Treppen sind in Hausschuhen oder Barfuss in der Regel sicher zu begehen.
Zusätzliche Sicherheit gegen Ausrutschen bieten die verschiedenen Antirutschstreifen.
Zudem sind die Laminatstufen mit einer speziellen Oberfläche erhältlich, welche auch einen Rutschschutz bietet.

Stufengummi_Antirutsch
Antirutschgummi an Stufenvorderkante eingelassen

Bernstrasse 6
3665 Wattenwil

033 356 24 02

info@thierstein-treppen.ch