Innentreppen

Wenn’s trocken bleibt

Die Innentreppe ist unsere Kernkompetenz.

Innentreppen sind eine Bereicherung für den Wohnraum und präsentieren sich als Möbelstücke. Sie sind mit entsprechender Sorgfalt zu pflegen.

Die Materialisierung kann frei definiert werden, es können auch Holzarten kombiniert werden. Oft gewählte Holzarten sind die Eiche, Buche, Esche, Nussbaum und Ahorn oder für Wangen und Geländerbauteile auch die herkömmliche Fichte/Tanne.
Holz ist ein Naturprodukt und kann in der Erscheinung von den Abbildungen abweichen. Wir beraten Sie hierzu gerne in unserer Ausstellung oder telefonisch.

In der Ausführung einer Innentreppe bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Von der herkömmlichen Wangentreppe über eine geländertragende Bolzentreppe bis hin zur freitragenden Kragarmtreppe finden Sie die ganze Bandbreite an Varianten in der nachfolgenden Auswahl:

Wangentreppe in Holz

Wangentreppe

Bolzentreppe gelaendertragend

Bolzentreppe

Kombitreppe

Kombitreppe

Faltwerktreppe

Faltwerktreppe

Kragarmtreppe

Kragarmtreppe

Modultreppe

Modultreppe

Raumspartreppe Quadratmetertreppe

Raumspartreppe

Spindeltreppe Stahl

Spindeltreppe

Spezialtreppe

Spezialtreppe

WF2-Treppe

WF2-Treppe

Glastreppe mit Stahlwange

Glastreppe

Stahltreppe Stahlwange

Stahltreppe

Steintreppe

Steintreppe

Longlife-Treppe mit Holzdekor

Longlife-Treppe

Bautreppe Easystep

Bautreppe

Wangentreppe

Die Wangentreppe verfügt über beidseitige Wangen. Die Stufen werden wahlweise eingestemmt oder aufgesattelt, wobei der ästhetische Aspekt im Vordergrund steht.

Diese Treppe kann als reine Holz- oder Stahltreppe gefertigt werden. Eine Kombination der beiden Materialien ist ebenfalls möglich.

Wangentreppe Holz gerade
Wangentreppe Holz gewendelt
Wangentreppe Holz gewendelt
Wangentreppe Holz gewendelt
Wangentreppe Holz gerade

Bolzentreppe

Der namensgebende Konstruktionsteil dieser Treppe ist der Bolzen, welcher als Verbindung von der Stufe zur Wand eingebaut wird.

Durch die spezielle, schallentkoppelte Lagerung des Bolzens ist die Treppe „leise“, sowohl an ihrem Standort wie auch zu benachbarten Räumen.

Die Bolzentreppe ist auf eine tragfähige Wand angewiesen. Wir stehen Ihnen bei der Planung gerne zur Seite, sodass die erforderlichen statischen Massnahmen frühzeitig berücksichtigt werden können.

Bolzentreppe mit Wandbeleuchtung
Bolzentreppe gewendelt, mit Kinderschutzleisten
Bolzentreppe gewendelt gelaendertragend
Bolzentreppe gerade an Harvengelaender aufgehaengt
Bolzentreppe gewendelt
Bolzentreppe gewendelt
Bolzentreppe gewendelt

Kombitreppe

Die Kombitreppe vereinigt Konstruktionsdetails der Wangen- und der Bolzentreppe. 

Hergestellt wird sie in der Regel mit einer wandseitigen Wange und einem tragenden Geländer. Dadurch wirkt die Treppe raumseitig sehr offen und lichtdurchlässig. 

Sie ist kombinierbar mit verschiedensten Materialien.

Kombitreppe gewendelt mit Holzabstandhalter
Kombitreppe gerade
Kombitreppe als Raumspartreppe
Kombitreppe gewendelt
Kombitreppe gewendelt
Kombitreppe 1/2 gewendelt
Kombitreppe 1/4 gewendelt

Faltwerktreppe

Die Faltwerktreppe besticht durch ihre klare, geometrische Konstruktion.
Sie ist komplett wangenlos.

Die Faltwerktreppe kann als freitragende Treppe ausgebildet werden, ist hierbei aber auf ein tragfähige Wand angewiesen.

Faltwerktreppe freitragend mit dicken Setzstufen
Faltwerk mit Seilgelaender
Faltwertreppe mit Holzgelaender
Faltwerktreppe mit Seilgelaender gewendelt
Faltwerktreppe Eiche dunkel. Rubio Charcoal
Faltwerktreppe mit Aufhängung
Faltwerktreppe mit Glasgelaender und Schrank-Unterbau

Kragarmtreppe

Als komplett wangenfrei präsentiert sich die Kragarmtreppe.
Ein allfälliges Geländer übernimmt keine statische Funktion. Es dient nur als Absturzsicherung.

Die Kragarmtreppe ist auf eine Betonwand angewiesen. Die Kragstufen werden mit einem geprüften System in die tragende Wand verankert und wirken dadurch wie angefügt. 

Kragarmtreppe mit Glasgelaender
Kragarmtreppe gelaenderlos auf Sichtbeton
Kragarmtreppe gelaenderlos
Kragarmtreppe gelaenderlos mit Glasruecklaufgelaender
Kragarmstufen an Betonwand

Modultreppe

Sie eignet sich gut, um mit dem Bodenbelag überzogen zu werden, der auch an angrenzenden Bodenflächen eingesetzt wird. Dadurch fügt sich diese Treppe bestens in die Wohnlandschaft ein.

Die Unterseite sowie die Geländerbauteile können nachträglich durch einen Maler deckend gestrichen werden.

Diese Treppe kann frühzeitig in der Rohbauphase eingebaut werden und dient dann im unbelegten Zustand bereits als Bautreppe.

Modultreppe geschlossen mit Parkett belegt
Modultreppe offen mit wandseitigen Bolzen
Modultreppe gewendelt
Modultreppe mit Spezialgelaender
Modultreppe als Bolzentreppe

Raumspartreppe

Wenn das Platzangebot für die Treppe klein ist, kommt die Raumspartreppe zum Einsatz.
Es sind verschiedene Modelle im Angebot, bei der Auswahl können einerseits ästhetische Aspekte wie auch die vorhandene Grundrissfläche berücksichtigt werden.

Trotz Ihres kleinen Platzbedarfes sind die Raumspartreppen gut begehbar und bilden oft auch einen optischen Blickfang in der Wohnung.

Als Sonderlösung präsentiert sich die KENNGOTT 1m2-Treppe, welche ihrem Namen gerecht wird und lediglich einen Quadratmeter im Grundriss beansprucht.

Raumspartreppe als KENNGOTT-Quadratmetertreppe
Raumspartreppe mit versetzten Stufen
Raumspartreppe mit versetzten Stufen
Raumspartreppe gewendelt
Raumspartreppe gerade als Leitertreppe

Spindeltreppe

Bei der Spindeltreppe konzentriert sich alles auf die Mitte: die Spindel. Sie ist das tragende wie auch das prägende Element.

Die gesamte Last wird durch die Spindel aufgenommen und abgeleitet. Deswegen braucht es einen guten Grund im Zentrum.

Vorteil: Die Spindeltreppe ist auf keine Wände angewiesen und kann frei im Raum platziert werden.

Spindeltreppe Holz mit Stahlspindel
Spindeltreppe Stahl
Spindeltreppe Stahl mit Holzstufen
Spindeltreppe Holz mit Holzspindel
Spindeltreppe Stahl mit Riffelblech

Spezialtreppe

Treppen, die sich in kein gängiges Schema pressen lassen, ordnen wir den Spezialtreppen zu. Diese Treppen vereinen Elemente verschiedener Treppenarten, woraus sich etwas ganz Einzigartiges kreieren lässt.

Oftmals sind diese Treppen mit speziellen Herausforderungen in der Planung, Produktion und Montage verbunden.
Dafür bilden sie dann aber auch einen speziellen Blickfang. Daher benennen wir sie einfach so, wie sie sind: speziell.

Mittelholmtreppe mit Holzstufen
Spezialtreppe Holzstufen an Stahlstaketen aufgehaengt
Spezialtreppe aus abgekantetem Stahlblech mit filigranem Gelaender
Spezialtreppe mit Rundholz-Bauteilen
Faltwerktreppe mit zwei Holmen

WF2-Treppe

In Zusammenarbeit mit unserem Partner KENNGOTT können wir mit dieser Treppe ein besonderes Produkt anbieten: die WF2-Treppe ist eine geländerunabhängige Bolzentreppe.

Die Stufen werden wandseitig mit einem Bolzen pro Stufe befestigt und mit Stufenabstandhalter untereinander verschraubt. So ist die Treppe statisch stabil.

Das Geländer dient als Absturzsicherung. Die Kenngotttreppe gibt es in verschiedensten Materialien und Ausführungen.

WF2-Treppe mit Relinggelaender
WF2-Treppe mit Relinggelaender
WF2-Treppe gelaenderlos

Glastreppe

Glas hat mittlerweile einen wichtigen Platz als Baustoff eingenommen, auch im Treppenbau.

In Verbindung mit der richtigen Konstruktion lassen sich mit Glas edle Treppen herstellen. Glasstufen werden in der Regel mit Stahlwangen kombiniert.

Glas-Podesttreppe mit Stahlwangen
Glastreppe mit Mittelholm
Glastreppe mit Mittelholm
Glastreppe mit Stahlwange

Stahltreppe

Die Stahltreppe gibt es in verschiedenen Ausführungen: beispielsweise mit Wangen oder als Bolzentreppe, mit Spindel oder auch als Raumspartreppe.

Sie wird meist in Kombination mit anderen Materialien, wie beispielsweise Holzstufen ausgeführt, kann aber auch als reine Stahltreppe erstellt werden.

Die Stahltreppe kann auch mit Schalentritten erstellt werden, sodass die Stufen dann bauseits mit einem Belag nach Wunsch gefüllt werden können (beispielsweise Keramikplatten).

Stahlwange mit Eichenstufen und Holzhandlauf auf Staketengelaender
Stahlwange rund mit Longlife-Stufen und Glasgelaender
Stahltreppe mit Schalentritt zum bauseitigen Belegen
Stahltreppe geradläufig
Stahltreppe gewendelt mit Holzstufen

Steintreppe

Die Robuste.

Mit Stein lassen sich exklusive Lösungen finden. Sei es als geländerunabhängige Bolzentreppe oder als Stufenbelag bei Stahlkonstruktionen, die Steintreppe wirkt nicht nur so, sondern ist in jeder Ausführung dauerhaft und beständig.

Steintreppe KENNGOTT mit Glasgelaender
Steintreppe KENNGOTT mit Glasgelaender und Stufenbeleuchtung
Steintreppe auf Stahlkonstruktion
Steintreppe auf Stahlkonstruktion

Longlife-Treppe

Die Longlife-Dekorstufe hält, was sie verspricht: sie ist sehr langlebig und resistent gegen mechanische Beschädigungen. Fallende Gegenstände können dieser Stufe nichts anhaben.

Das Dekor dieser Stufe kann Ihren Wünschen gemäss ausgebildet werden. Sie können aus einem breiten Katalog verschiedener Strukturen und Farbtöne auswählen.
Es bietet sich eine Kombination mit Stahlwangen an.

Stahlwange rund mit Longlife-Dekorstufe
Stahlwange rund mit Longlife-Dekorstufe

Bautreppe

Die Bautreppe ist ein gern gesehenes Bauteil und erleichtert den Ablauf im Rohbau.

Neben der standardisierten Easy-Step kann auch eine Bautreppe in Holz angeboten werden, welche individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst wird.

Unverbindlicher Richtpreis für 3 Monate: CHF 300.00 pro Geschoss, inkl. Einbau.

Bautreppe Easystep
Bautreppe Easystep im Grundriss
Bautreppe Easystep freistehend

Bernstrasse 6
3665 Wattenwil

033 356 24 02

info@thierstein-treppen.ch